Anforderungen von Start-ups und Gründern an Geschäftssoftware

Qualitative Untersuchung

Als Start-up ist es sehr wichtig, die richtigen Rahmenbedingungen für Wachstum zu schaffen. Entscheidend ist hierbei auch die passende Geschäftssoftware, die Wachstum ermöglichen und die Organisation bestmöglich unterstützen muss. Durch qualitative Interviews haben wir ermittelt, welche speziellen Kriterien eine Geschäftssoftware erfüllen sollte, damit sie optimal von Start-up Unternehmen eingesetzt werden kann.


Folgende 6 Kriterien wurden als besonders wichtig eingestuft: 


1. Wachstum ermöglichen & Skalierbarkeit bieten

Eine Softwarelösung muss skalierbar sein, d.h. sie muss sich dem Wachstum des Unternehmens anpassen können. Start-ups in der Frühphase müssen genauso unterstützt werden können, wie größere Unternehmen in späteren Phasen. Auch sollte die Plattform robust sein und sich ständig schnell weiterentwickeln. Die Software muss also mit dem Unternehmen, sowohl hinsichtlich der Größe als auch der Technologie, wachsen können.

2. Überschaubare Kosten & gutes Preis Leistungsverhältnis

Wichtig gerade in der Frühphase ist überdies, dass die Kosten überschaubar sein sollten. In der Regel verfügen Start-ups, gerade zu Beginn, nicht über die finanziellen Mittel eine Komplettlösung zu implementieren, die vor allem durch hohe Lizenzkosten im traditionellen Softwarebereich sehr teuer sein kann.

3. Flexibilität & Mobilität

Odoo CMS- Sample image floating

Die Plattform sollte agile Softwareentwicklung zulassen und möglichst flexibel genutzt werden können, da die Geschäftsprozesse häufig gewachsen und wenig formalisiert sind. Einfache funktionale Änderungen sollten direkt durch den Nutzer konfiguriert werden können. Mobilität wird immer wichtiger, daher sollte das System responsive und am besten browserbasiert sein, damit es von jedem Gerät bedient werden kann.

4. Modernes Design & Easy to use

Die Lösung sollte ferner intuitiv nutzbar sein und ein modernes Softwaredesign haben. Start-ups verbringen sehr viel Zeit damit, Ihr Geschäft ans Laufen zu bringen, da hilft es, wenn die unterstützende Software einfach zu nutzen ist und Spaß macht. Start-ups bieten häufig selber innovative und moderne Lösungen an, daher sollte die Software in diese moderne und in die Zukunft gerichtete Umgebung passen.

5. All-in-one & Ingetrativ

Möglichst alle Geschäftsprozesse sollten unterstützt werden können, damit die aufwendige und fehlerbehaftete Integration verschiedener Anwendungen nicht notwendig ist. Außerdem sollten die verschiedenen Aktivitäten integriert sein, damit keine Schnittstellenprobleme auftauchen und die Datenverwaltung möglichst einfach gestaltet werden kann.

6. Einfache & zuverlässige Reportingfunktionalität

Aussagekräftige Analysen und zuverlässige Zahlen sind nicht nur wichtig, um die Geschäftsentwicklung im Griff zu haben, sondern auch, um Investoren und Geschäftspartner zu überzeugen, was gerade in einem jungen stark wachsenden Unternehmen extrem wichtig ist. Hier sollten einfache Funktionalitäten am Besten direkt in der Geschäftssoftware integriert sein, um zu jedem Zeitpunkt auf Knopfdruck eine Geschäftsübersicht liefern zu können.


Diese ersten Ergebnisse möchten wir weiter vertiefen und freuen uns daher sehr über Ihr Feedback und Ihre Erfahrungen mit dem Thema “Anforderungen an Geschäftssoftware für Start-ups”.


Kontaktieren sie uns

Basierend auf diesen ersten Erkenntnissen haben wir die Open Source Geschäftssoftware Odoo speziell für Start-ups weiter entwickelt.
Hier finden sie weitere Informationen....

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.