Odoo Lösung nach Software


Auf der Suche nach der passenden ERP-Software für Ihr mittelständisches Unternehmen stoßen Sie auf viele verschiedene Anbieter. Und jeder wird versprechen, die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu sein. Aber nicht alle halten ihre Versprechen. So kann ein schlecht durchdachter Zug schnell zu Mehrkosten und Problemen führen, die im Vorfeld hätten vermieden werden können. Um auftretenden Problemen vorzubeugen, haben wir von OBS die drei wichtigsten Anbieter genauer unter die Lupe genommen und mögliche Vor- und Nachteile gegenüber Odoo aufgezeigt.

Odoo vs. MS Dynamics 365

Microsoft ist vielen ein bekannter Name. Mit MS Dynamics richtet sich der Anbieter vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen. MS Dynamics ist als Cloud-Software, als On-Premise-Lösung und als Hybrid-Variante verfügbar. Doch obwohl Dynamics eine schnelle Implementierung und ein großes Netzwerk an Partnern verspricht, kämpft es mit Zeitplänen und komplexen Benutzeraufgaben.

Odoo vs. SAP Business One

SAP ist wohl das bekannteste ERP-System. Mit SAP Business One richtet es sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Aber macht es das automatisch zur effektivsten Lösung für Ihr Unternehmen? Die unübersichtliche Benutzeroberfläche und die unkalkulierbaren Kosten lassen Zweifel an SAP aufkommen. Aber lesen Sie selbst.

Odoo vs. Netsuite

Netsuite ist eine integrierte Cloud-Business-Software, die ERP, Unternehmensbuchhaltung, E-Commerce und CRM umfasst. Doch obwohl Netsuite seit 2016 zu Oracle gehört, sind viele Schnittstellen technisch noch nicht ausgereift. Neben eingeschränkten Anpassungsmöglichkeiten steht zum Beispiel keine kostenlose Softwarevariante zum Testen zur Verfügung, was leicht zu höheren Kosten führt.

Sie möchten mehr darüber erfahren, welche Möglichkeiten sich für Ihr Unternehmen bieten?

Dann vereinbaren Sie einen kostenlosen Demo-Termin mit uns, um Odoo hautnah zu erleben!